Startseite

Willkommen auf der Homepage des Therapiezentrums im Prater!

Alisequus ist ein gemeinnütziger Verein, der Menschen mit Beeinträchtigungen zu etwas mehr Leichtigkeit in ihrem oft schweren Leben
verhelfen will.

Pferdenasen blasen Mut in Gesichter von Menschen, die in ihrem Leben   schon
schwere Prüfungen zu bewältigen hatten oder noch zu bewältigen haben –
seien dies durch psychische oder physische Beeinträchtigungen oder
schwere Traumata.

Bei Alisequus – übersetzt „geflügelter Diener“ – helfen Therapiepferde den
Menschen ihre Lasten ein Stück weit zu tragen.

Wir freuen uns über jede Unterstützung:
OÖ Sparkasse, IBAN AT79 2032 0321 0015 6384, BIC ASPKAT2LXXX

Find us on Facebook!

Angebot

Hippotherapie

Unter Hippotherapie versteht man eine spezielle physiotherapeutische Maßnahme, die bei behinderten und kranken Personen das Pferd und dessen dreidimensionale Rückenbewegung unter medizinischen Gesichtspunkten einsetzt. Dabei wird der Mensch durch ganzheitliche Förderung körperlich, emotional, geistig und sozial angesprochen. Diese neurophysiologische Behandlung muß ärztlich verordnet, für den Patienten individuell dosiert und dem Therapieplan entsprechend aufgebaut sein.

Heilpädagogische und Therapeutische Förderung mit dem Pferd

Bei der heilpädagogischen und therapeutischen Förderung mit dem Pferd handelt es sich um eine ressourcenorientierte Förderung und ein prozessorientiertes Begleiten von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Hilfe eines Therapiepferdes. Abgestimmt auf die Bedürfnisse, Ressourcen und Fähigkeiten der KlientInnen werden psychologische, psychotherapeutische, rehabilitative und soziointegrative Maßnahmen mit Hilfe des Pferdes umgesetzt.

Bei dieser ganzheitlichen Therapieform wird eine positive Beeinflussung des Befindens, des Sozialverhaltens und der Persönlichkeitsentwicklung angestrebt. Das Bewegt- und Getragenwerden auf dem Pferderücken und die Gestaltung der Beziehung zum Therapiepferd und zum Therapeuten unterstützen die KlientInnen in der Auseinandersetzung mit ihren individuellen Schwierigkeiten.

Team

Derzeit bietet ein Team von fünf Therapeutinnen im Therapiezentrum im
Prater Hippotherapie und Heilpädagogische und Therapeutische Förderung mit dem Pferd an.

Jede unserer Therapeutinnen hat eine abgeschlossene Ausbildung des
Österreichischen Kuratoriums für Therapeutisches Reiten und ist
dementsprechend qualifiziert, therapeutisches Reiten anzubieten.

Die Therapiepferde von ALISEQUUS leben in einer kleinen Herde
gemeinsam im Offenstall auf dem Gelände des Therapiezentrums im
Prater. Artgerechte Haltung ist uns wichtig, da nur ein psychisch und
physisch gesundes Tier auch ein gutes Therapiepferd sein kann.

Kontakt

ALISEQUUS
Verein für Therapeutisches Reiten

Therapiezentrum im Prater
Dammhaufengasse 1a
1020 Wien

öffentlich gut erreichbar mit der U2 bis Station Donaumarina
und dann mit den Bussen 79A oder 79B bis Station Dammhaufengasse
Anfahrt

Mag. Andrea Herget
mailto: andrea.herget@alisequus.at
Tel: +43 699 17 97 01 00